JUGEND UND UMWELT BAUEN UND UMWELT in-Luft iMonitraf! Inselträume
Suchen Drucken Kontakt Login
03.09.2019
Modellierung aktualisiert

Die Modellierung wurde für die gesamte Zentralschweiz aktualisiert und basiert nun auf den Daten von Anfang 2019. Die Mobilfunkbetreiberinnen konnten im Rahmen der Auktion, die Anfang 2012 stattfand, Frequenzen in zwei neuen Frequenzbändern (800 und 2600 MHz) erwerben und deren Nutzung frei bestimmen. In der Folge wurden seit 2014 viele Stationen auf LTE umgerüstet. Um auch künftig valable Aussagen über die elektrische Feldstärke machen zu können, wird die Modellierung seit 2013 mit einem verbesserten Ausbreitungsmodell durchgeführt. Damit kann die Strahlung über die neuen Frequenzbander genauer modelliert werden.
Weiter wurden die Gebäudedaten teilweise aktualisiert.



News Archiv...

Kurznews
11.06.2019
Dossier 5G
Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat ein Informations-Dossier über die neue Funktechnologie 5G veröffentlicht
mehr...
17.04.2019
Revision NISV
Mit der Revision der NISV hat der Bundesrat eine Rechtsgrundlage geschaffen für die Beurteilung sogenannt adaptiver Antennen (beam forming antennas). Zudem wurde das BAFU beauftragt, ein NIS-Monitoring einzuführen.
mehr...
10.01.2017
Messungen an Fixstandorten beendet
Seit 1. Januar 2017 sind die Messungen an den fixen Standorten ausser Betrieb.
mehr...
23.03.2016
Revision NISV
Die Bestimmungen über die vorsorgliche Emissionsbegrenzung bei der Änderung alter Hochspannungsleitungen, elektrischen Unterwerken und Eisenbahnanlagen wurden angepasst.
mehr...
27.01.2010
Leitfaden Mobilfunk für Gemeinden und Städte
Das BAFU, das BAKOM und das ARE haben gemeinsam den Leitfaden Mobilfunk für Gemeinden und Städte herausgegeben.
mehr...
02.07.2009
Revision NISV

NIS-Verordnung: Beurteilung benachbarter Mobilfunkantennen wird verbindlich geregelt.

mehr...

 
© 2008 ZENTRALSCHWEIZER UMWELTDIREKTIONEN      E-MAIL: INFO@UMWELT-ZENTRALSCHWEIZ.CH